Als Gesellschafter-Geschäftsführer (GGF) unterliegt die Ruhestandsplanung Ihrem eigenen Ermessen. Wir betreuen Sie bei Ihrer Wahl einer angemessenen Altersversorgung und der geeignetsten Weise, sie sicherzustellen. Das kann bei einer Versicherungsgesellschaft oder auch in eigener Verwaltung erfolgen, sowohl im In- wie auch im Ausland. Auch Leibrenteverpflichtungen werden häufig in der eigenen Gesellschaft untergebracht. Es geht darum, innerhalb des dafür geltenden steuerrechtlichen Spielraums zu bleiben. Bei der Altersvorsorge in eigener Verwaltung kümmern wir uns für Sie um:

  • die Absicherung der Altersversorgung
  • eine ordnungsgemäße schriftliche Festlegung der Vereinbarungen
  • die erforderlichen Berechnungen für den Jahresabschluss und die Körperschaftssteuererklärung

Wenn der Versorgungsträger nicht die Gesellschaft des Arbeitgebers ist oder beim Übergang von Verpflichtungen können steuerrechtliche Komplikationen auftreten. Wir sind in der Lage, Sie problemlos durch dieses steuerrechtliche Minenfeld zu lotsen.

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Unsere Berater helfen Ihnen gerne weiter

  • Informationen zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen