Beschwerderegelung Schreurs Wirtschaftsprüfer & Unternehmensberater

Einleitung

Die Zufriedenheit unserer Mandanten und Geschäftspartner liegt Schreurs Wirtschaftsprüfer & Unternehmensberater sehr am Herzen und deshalb engagieren wir uns kontinuierlich für die Qualität unserer Dienstleistungen.

Wo gearbeitet wird, können jedoch Fehler und Missverständnisse auftreten. Wenn Sie mit einem unserer Beschäftigten, unserer Dienstleistung oder irgendeinem anderen Aspekt unserer Kanzlei unzufrieden sind, ermutigen wir Sie mit Nachdruck dazu, uns das so schnell wie möglich mitzuteilen. Ihre Bemerkungen nehmen wir sehr ernst und bei Bedarf suchen wir gemeinsam mit Ihnen eine angemessene Lösung.

Telefonische Bearbeitung einer Beschwerde

Häufig können Beschwerden am besten im Laufe eines guten Gesprächs (telefonisch oder persönlich) aus der Welt geräumt werden. Wir bitten Sie deshalb, sich zuerst einmal an uns zu wenden, damit das Problem telefonisch erörtert oder ein Termin vereinbart werden kann.

Wenn die Beschwerde eine bestimmte Person betrifft, sollten Sie bitte vorzugsweise versuchen, mit der entsprechenden Person zu einer Lösung zu gelangen. Gelingt das nicht oder haben Sie Gründe dafür, das nicht zu wollen, wenden Sie sich bitte an Herrn J.P.M. Schreurs (wenn sich die Beschwerde auf ihn bezieht, wenden Sie sich bitte an Herrn R.J.M. Schreurs).

Formelles schriftliches Beschwerdeverfahren

Wenn Ihr Problem im Rahmen eines Gesprächs nicht gelöst werden kann oder wenn sich Ihr Problem Ihrer Auffassung nach nicht in einem Gespräch erörtern lässt, können Sie die Beschwerde formell schriftlich einreichen. Das kann mithilfe eines Formulars erfolgen, das Sie bei unserem Sekretariat anfordern können. Sie können das ausgefüllte Formular anschließend zur Händen Herrn J.P.M. Schreurs senden (auch hier gilt: Wenn Herr J.P.M. Schreurs selbst in die Angelegenheit einbezogen ist, werden Sie gebeten, das Formulier zu Händen Herrn R.J.M. Schreurs zu senden).

Außerdem können Sie sich dafür entscheiden, die Beschwerde telefonisch einem unserer Beschäftigten mitzuteilen. Teilen Sie dabei ausdrücklich mit, dass die Beschwerde im Rahmen eines offiziellen Beschwerdeverfahrens bearbeitet werden soll. Der Beschäftigte wird daraufhin während des Telefonats das Beschwerdeformular ausfüllen. Sie erhalten zwei Kopien davon. Wir bitten Sie, ein Exemplar unterzeichnet zurückzuschicken.

Verfahrensverlauf

Der Verfahrensweg gestaltet sich folgendermaßen: Herr J.P.M. Schreurs (bzw. Herr R.J.M. Schreurs) wird Ihre Beschwerde möglichst zügig bearbeiten und sich mit Ihnen sowie den anderen Beteiligten beratschlagen, um zu einer befriedigenden Lösung zu gelangen. Wenn es ihm nicht gelingt, innerhalb weniger Tage inhaltlich zu reagieren, wird er auf jeden Fall innerhalb weniger Tage den Empfang Ihrer Beschwerde bestätigen. In den meisten Fällen wird er auch Kontakt zu Ihnen aufnehmen, um die weiteren Schritte mit Ihnen zu besprechen. Es kann auch sein, dass Sie um eine nähere Erläuterung bzw. weitere Informationen gebeten werden.

Das Ziel ist, Ihre Beschwerde auf jeden Fall innerhalb von drei Wochen zufriedenstellend bearbeitet zu haben. Falls diese Frist nicht eingehalten werden kann, werden Sie über den entsprechenden Grund informiert und über die Verfahrensfortschritte auf dem Laufenden gehalten. Selbstverständlich empfangen Sie nach Abschluss eine schriftliche Bestätigung des Ergebnisses des Verfahrens.

Sonstige Aspekte der Beschwerderegelung

Auch im Hinblick auf die geltenden Berufsregeln werden sämtliche Aspekte der Bearbeitung Ihrer Beschwerde festgehalten. Selbstverständlich wird sorgfältig und vertraulich mit diesen Informationen umgegangen.

In bestimmten Situationen kann es notwendig sein, externe Ratschläge bei professionellen, unabhängigen Instanzen einzuholen. Beim Einreichen Ihrer formellen Beschwerden werden Sie deshalb um Ihre Zustimmung dafür geben, dass relevante Dokumente bzw. Kopien davon ggf. diesen Sachverständigen zur Verfügung gestellt werden dürfen. Wie bei uns üblich bitten wir sie, eine Geheimhaltungserklärung zu unterzeichnen.

Zum Schluss: Wenn Sie eine Beschwerde haben und uns darüber verständigen, schätzen wir das sehr. Das kann mithilfe dieses  erfolgen. Sie gewähren uns damit schließlich eine zweite Chance. Sie können sich darauf verlassen, dass wir alle berechtigten Beschwerden bei der Evaluation unserer Kanzlei berücksichtigen und uns mit äußerster Kraft dafür einsetzen, Maßnahmen zu ergreifen, um das Risiko einer Wiederholung des entsprechenden Problems auf ein absolutes Mindestmaß zu reduzieren.

Wir hoffen auf eine gute weitere Beziehung und Zusammenarbeit.

Die Geschäftsleitung von Schreurs Wirtschaftsprüfer & Unternehmensberater

* Herr J.P.M. Schreurs ist bei Schreurs Wirtschaftsprüfer & Unternehmensberater u.a. für die Qualitätsaspekte der Kanzlei verantwortlich und in dieser Eigenschaft auch der erste Ansprechpartner für die Bearbeitung von Beschwerden.

 

Wie können wir Ihnen behilflich sein?

Unsere Berater helfen Ihnen gerne weiter

  • Informationen zum Umgang mit Ihren persönlichen Daten finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen